Umluftöfen

Umluftöfen

Video

 

Ausstatung

Ausstattung, mit der die Arbeit angenehmer wird

 

7 Zoll Touchscreen
Mithilfe des großen Farb- Touchscreens wird die Eingabe der Parameter noch einfacher und bequemer.

 

5 Programme je 50 Schritte

Es gibt die Möglichkeit bis zu 5 Heizkurven mit je maximal 50 Schritten zu programmieren. Dieser Vorgang ist besonders nützlich bei komplizierten Prozessen.

Informationen über den Gas- und Ölverbrauch


Der Verbrauch von Öl und Gas wird auf Grundlage der Einstellungen des Brenners berechnet. Diese Funktion ermöglicht Ihnen den Verbrauch und die Kosten des Brennvorgangs zu schätzen.

 

USB Speicher


Jeder Öfen ist mit einer Temperaturenaufzeichnung ausgestattet, die an ein USB-Flash-Laufwerk gebunden ist.
Jede Datei wird automatisch erstellt und ist für jeweils einen Brennvorgang verantwortlich, es werden extreme Temperaturen und die genaue Zeit aufgezeichnet. Die Datei wird in *.csv (Excel-Tabelle) gespeichert.
Für alle Käufer bis zum Ende des Jahres 2016 ist diese Option kostenlos. Bei anderen Firmen kann das sogar mehrere Tausend Euro kosten.

 

Speicherung der letzten 20 Brennvorgänge


Stimmt etwas nicht? Sind zu wenige Elemente aus dem Ofen gekommen? Überprüfen Sie nun die genauen Parameter des Brennvorgangs, zum Beispiel wie lange dieser gedauert hat oder ob es Probleme gab.

 

Neu ! Timer


Es gibt die Möglichkeit die Uhrzeit der Inbetriebnahme einzustellen, so kann sich der Ofen noch vor Arbeitsbeginn automatisch einschalten.

Hergestellt von Profis für Profis

Automatischer Rauchabzug

Der Rauchabzug kann so programmiert werden, dass er sich schon ein paar Minuten vor Beendigung des Brennprozesses öffnet um den Rauch aus der Kammer zu ziehen.
Der Rauchabzug kann vom Touchpanel aus gesteuert werden.

 

Timer für Dauer des Prozesses

Mithilfe der Heizdynamik wird die Dauer des Prozesses berechnet, wann der Brennprozess endet wird auf dem Display angezeigt.

 

Selbstschließende Türen

Zum Öffnen ziehen Sie einfach an der Tür. Beim Schließen reicht es wenn Sie die Tür drücken, sie schließt sich dann von alleine.

Abzugshaube über der Tür (optional) 

Um die Erwärmung der Halle durch das Öffnen der Tür zu minimieren, wird über der Tür eine Abzugshaube montiert die die heiße Luft abzieht.

 

Trennwand

Lösungen, die es Wert sind zu investieren

Trennwand (optional)

Die Trennwand ist für den Kauf eines großen Ofens geeignet, bei dem man nur Teile des Ofens benutzen möchte. Dabei wird der Ofen mit einer beweglichen Trennwand und einer speziellen Steuerung ausgestattet.

 

2 in 1 (optional)

Es ist möglich, die beiden Kammern unabhängig voneinander zu verwenden. Beispielsweise kann in der ersten Kammer der Brennprozess laufen, während in der zweiten die Trocknung stattfindet.

 

Belüftung der Ofenkammer (optional)

Die automatische Lüftung in der Kammer erfolgt durch Ventilatoren und Motoren. Durch zusätzliche Belüftungskanäle kommt es zu einem effektiveren und schnelleren Luftaustausch. Das System wird verwendet, wenn in der Kammer während des Brennprozesses Dämpfe entstehen, die noch im Laufe des Prozesses aus dem Ofen geleitet werden müssen.

Einzigartige Systeme um die beste Brennqualität zu gewährleisten

Präzision

ThPID-System

Die Standardlösung basiert auf einem Ein / Aus Prinzip, es wird entweder mit voller Leistung geheizt oder gar nicht.
Beim ThPID-System wird nach erreichen der eingestellten Temperatur die Heizleistung so angepasst, um den Verlust von Wärme zu minimieren.
Dieses System wird nur bei einem schon vorhandenem Leistungsregler installiert.

ROMER

ThPID (mit Leistungsregler)

 

OHNE PID

System MTS

Das MTS-System wurde entwickelt, um die tatsächliche Temperatur innerhalb der Kammer zu ermitteln.
Die Standardmessung basiert auf einer einzigen Temperaturmessung, die oft falsch ist.
MTS ist ein System mit mehreren Sensoren die an den äußersten Stellen der Kamer angebracht sind, dadurch ist die Temperaturenmessung viel genauer.

ROMER

MTS (zwei oder mehrere Sensoren)

Andere

OHNE MTS (ein Sensor)

 

Sicherheit

Mit uns können Sie sich sicher fühlen

Explosionssicher Schlösser

Die Montage der Schlösser ermöglicht das Öffnen von innen, falls ein Mitarbeiter in der Kammer eingeschlossen wurde. Diese Lösung verbessert die Dichtung der Türen und entspricht den Normen der EX-Öfen. Bei einer Explosion öffnen sich die Türen automatisch.

 

Selbstdiagnose
Das Selbstdiagnose-System analysiert den korrekten Betrieb einzelner Komponenten um Fehler oder Unfälle zu vermeiden.
Wiederaufnahme des Brennvorgangs nach einem Stromausfall Prüfung der korrekten Verbindung Wenn sich ein Stecker des Brenners lockert, werden die Sensoren automatisch ausgetauscht.

 

Explosionsklappe
Im falle einer Detonation von Kraftstoff in der Kammer, ist diese mit einer Klappe versehen die sich öffnet und so eine Explosion verhindert.
Überhitzungssensor
Nach dem Überschreiten der oberen Grenztemperatur, wird ein zusätzlicher Sensor aktiviert. Dieser schaltet alle Heizelemente ab um eine Überhitzung und Beschädigung der Elemente zu verhindern.
Sicherung der Drehrichtung
Wenn sich die Phasenreihenfolge ändert, wird sie überprüft.

 

Bilder